First slide

LIGHTcube

- das neue, modulare kriminaltechnische Lichtsystem
LIGHTcube von Attestor Forensics ist ein modulares Lichtsystem aus individuell kombinier- und skalierbaren Lichtelementen, welches speziell für kriminaltechnische Anwendungen entwickelt wurde.
Jedes LIGHTcube-Modul bietet eine einzelne Lichtfarbe und lässt sich über eine Tastatur auf der Rückseite Ein- & Ausschalten und dimmen.

Ein LIGHTcube kann über ein Griffsystem als Handlampe, über spezielle Adapter als Stativleuchte oder an unserem Schienensystem LIGHTrail auch als Beleuchtung für Laborstative eingesetzt werden.

Je nach Anwendungsgebiet (z.B. Fingerspuren, Biologie & DNA etc.) lassen sich Tatort- oder Laborleuchten-Systeme genau nach Anforderung zusammenstellen und nach Belieben. Für Vielseitigkeit und Kosteneffizienz können LIGHTcubes skaliert (mehrere Module derselben Lichtfarbe) oder kombiniert (Module unterschiedlicher Lichtfarbe) und auch später hinzugefügt werden, sollte ein neues Spurensicherungsmittel eine zusätzliche, neue Wellenlänge erfordern.

Produktdetails

Hier finden Sie mehr zu den besonderen Eigenschaften dieses Produktes. Klicken Sie auf das Bild, um mehr zum jeweiligen Detail zu erfahren.

Modulares, kombinier- und skalierbares Design

In der einfachsten ...

mehr erfahren

Multispektral, kombinier- und skalierbar

LIGHTcube ist ein...

mehr erfahren

Passende Schutz- und Sichtbrillen und Kamerafilter

LIGHTcube stellen hochintensive...

mehr erfahren

Hohe DNA-Sicherheit

LIGHTcube ohne Kühllüfter ...

mehr erfahren

Umfangreiches Zubehörprogramm

Das LIGHTcube-Programm wird über...

mehr erfahren

Vorkonfigurierte Kits oder spezifische Konfiguration

Durch den modularen Aufbau ...

mehr erfahren

Häufig gestellte Fragen

Nachstehend finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Produkt. Haben Sie Ihre spezielle Frage nicht gefunden oder ist Ihnen die Antwort nicht ausreichen, kontaktieren Sie uns bitte per Email oder über das Kontaktformular weiter unten.

  • Der Stromverbrauch eines LIGHTcube und damit die Laufzeit pro Akku variiert mit der eingestellten Leistungsstufe und ist von Modul zu Modul unterschiedlich. Ein voll aufgeladener Akku reicht bei maximaler Leistung im ungünstigsten Fall (IR Modul) ca. 80 Minuten, im günstigsten Fall (Cyan Modul) deutlich über zwei Stunden.

    In der Grundausstattung wird LIGHTcube mit zwei Akkus mit jeweils 2 Ah geliefert. Ein leerer Akku kann mit dem im Lieferumfang enthaltenen Ladegerät innerhalb 20 Minuten wieder komplett aufgeladen werden.

  • LIGHTcubes sind sehr leistungsfähige Lichtquellen. Neben der reinen Blendwirkung durch das intensive (helles) Licht, ist auch eine Einschätzung der photobiologischen Gefahren, also der thermischen und der fotochemischen Gefährdung des Auges durch einen einfallenden Lichtstrahl zu berücksichtigen. LIGHTcubes sind in Abhängigkeit Ihrer Wellenlänge (Lichtfarbe) verschiedenen Risikogruppen gemäß DIN EN 62471 zugeordnet.

    Die beiden weißen Module (NWW5000 und DLW6500) sowie die Module in orange (OR*590) und rot (RE*650) sind der Risikoklasse 1 zugeordnet. Alle anderen Module gehören der Risikogruppe 2 an. Einige der Lichtquellen in dieser Gruppe könnten aufgrund der reinen Leistungsdaten auch der Risikogruppe 1 zugeordnet werden.
    Da für die Anwendung ohnehin eine „Sichtbrille“ zu tragen, ist, haben wir diese auch als geeignete „Schutzbrille“ ausgelegt. Um Verwirrungen mit dem Anwendungshinweis „Sicht- und Schutzbrille tragen“ zu vermeiden, haben wir diese dennoch der Risikogruppe 2 zugeordnet.

  • Ein LIGHTcube ist als einzelnes Modul bereits sehr lichtstark. Die Lichtleistung lässt sich in 5 Stufen (+ AUS) steuern. Zusätzlich kann der Turbo-Modus aktiviert werden, bei dem die LEDs mit der maximalen Leistung betrieben werden. Diese Funktion schaltet sich nach 1 Minute automatisch wieder ab, da das Modul hierüber übermäßig stark erwärmt wird. Die Funktion kann mehrfach in Folge aktiviert werden, bis ein interner Temperatur-Sensor die Funktion deaktiviert, bis das Modul wieder ausreichend abgekühlt ist.

    Reicht auch der Turbo-Modus für eine Anwendung nicht aus, können zwei oder mehr LIGHTcubes der gleichen Wellenlänge aufeinander gesteckt werden und gleichzeitig betrieben werden. Damit lässt sich die Lichtleistung praktisch unbegrenzt skalieren.

  • LIGHTcubes sind mit verschiedenen Abstrahlwinkeln erhältlich. Das royal-blaue Modul ist z.B. erhältlich als RBM447 und als preisgleiches RBF447.

    Die Kennzeichnung M steht hierbei für einen mittleren Abstrahlwinkel, das F für ein leicht fokussiertes Modul.

    Die Abstrahlwinkel unterscheiden sich für das Auge nur wenig voneinander, für den hoch-dynamischen Kontrast moderner Kameras ist aber bei den M-Varianten weniger Intensitätsverlauf von der Mitte des Lichtstrahls nach außen hin zu erkennen.
    Wenn Ihre Hauptanwendung in der visuellen Suche nach Spuren liegt, empfehlen wir Ihnen den Einsatz einer F-Version. Falls Sie LIGHTcubes hauptsächlich für die Spurenfotografie oder die kamerabasierte Spurensuche (z.B. mit LABview einsetzen möchten, raten wir zur M-Variante.

Produkt Downloads

Hier finden sie die aktuellen Prospekte in deutscher und englischer Sprache als PDF Datei zum Download. Außerdem bieten wir Ihnen hier Produktvideos sowohl als direkten Download von unserem Web Server als auch als Streaming von unserem YouTube Kanal.

Prospekt


Video


Videodownload von unserem Server

Streaming über Youtube

Katalog


Verwandte Produkte

Diese Produkte gehören zum gleichen Anwendungsgebiet oder werden oft in Kombination mit dem oben beschriebenen Produkt eingesetzt.

CONTROLbox
das multifunktionale Steuersystem für LIGHTcubes
LIGHTrail
das Lichtschienen-System für LIGHTcubes
LABview
das Dokumentations-System für Spuren wie Körperflüssigkeiten, Blut, Schmauchspuren etc.im Labor
POWDERado
Feinstaub-Filterarbeitsplatz für die Anwendung von Fingerspurpulvern

Unser Kontaktformular

Wünschen Sie weitere Informationen, eine Produkt Demonstration oder eine Preisinformation? Kontaktieren Sie uns bitte per Email oder über das Kontaktformular. Klicken sie auf unsere Adresse, um unseren Standort auf einer Landkarte zu finden.

Loading
Vielen Dank! Ihre Anfrage wurde versendet

Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Kontakt

Wünschen Sie weitere Informationen, eine Produkt Demonstration oder eine Preisinformation? Kontaktieren Sie uns bitte per Email oder über das Kontaktformular. Klicken sie auf unsere Adresse, um unseren Standort auf einer Landkarte zu finden.

Mailen Sie uns

Deutschland
contact@attestor-forensics.com

United States
us@attestor-forensics.com

Rufen Sie an

Deutschland
+49 (0) 7564 - 949 14 - 0

United States
+1 215-804-4092

Suche