zurück    



ffTATM-GRIM 



Das GRIM automatisiert die in den meisten Laboren praktizierte Öl-Immersions-Methode zur Ermittlung des Brechungsindex eines Glassplitters.

Die Verwendung eines neuen Hochgeschwindigkeits- Prozessors ermöglicht es, mit dem GRIM bis zu vier Glassplitter pro Messdurchgang zu vermessen und somit die Fallbearbeitung zu beschleunigen, bzw. durch eine höhere Anzahl von Messungen mehr Aussagekraft zu erreichen.


- mehrfache RI-Messung für hohe Effizienz
- erhöhte Temperaturstabilität
- Datenexport möglich
- netzwerkfähig
- verschiedene Sprachversionen erhältlich


GRIM bietet ein Tool zu einfacheren Fokusierung und besticht durch eine hochpräzise Regelung der Temperatur-Drift die eine überragende Genauigkeit und Reproduzierbarkeit der Messung bietet.
Alle Bilder der zu den jeweiligen Messkurven gehörigen Glassplitter können während der Untersuchung für eine spätere Beurteilung der Messergebnisse abgespeichert werden.

Zu einem Gesamtsystem gehören neben einem leistungs- fähigen PC und einem Phasenkontrast-Mikroskop ein Heiztisch, die GRIM  Zentraleinheit und die dazugehörige GRIM -Software.

Ein umfangreiches Paket aus Statistik-Funktionen, Korrelationsgrafiken und Exportmöglichkeiten in Microsoft-Office Anwendungen runden das System ab.

Zum PDF-Katalog


GRIM 3


GRIM3



GRIM3 SW
























kontakt l impressum